Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Polyurethane-39

 

Herkunft: chemisch

 

  • erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte.

 

Polyurethane sind ein Polymer, das aus einer Kette organischer Einheiten besteht, die durch Carbamat (Urethan) -Verbindungen verbunden sind. Es wird zur Herstellung von biegsamen, widerstandsfähigen Elastomeren, Hochleistungsadditiven, Schäumen, synthetischen Fasern und Dichtungen verwendet. Flexible Polyurethanschäume werden zur Herstellung von Betten, Komfort und Möbeln verwendet. Polyurethane erstmals synthetisiert der deutsche Wissenschaftler Otto Bayer durch Umsetzung von Diisocyanat und Diol. 

  Herkunft: chemisch   erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte.   Polyurethane sind ein Polymer, das aus einer Kette organischer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Polyurethane-39

 

Herkunft: chemisch

 

  • erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte.

 

Polyurethane sind ein Polymer, das aus einer Kette organischer Einheiten besteht, die durch Carbamat (Urethan) -Verbindungen verbunden sind. Es wird zur Herstellung von biegsamen, widerstandsfähigen Elastomeren, Hochleistungsadditiven, Schäumen, synthetischen Fasern und Dichtungen verwendet. Flexible Polyurethanschäume werden zur Herstellung von Betten, Komfort und Möbeln verwendet. Polyurethane erstmals synthetisiert der deutsche Wissenschaftler Otto Bayer durch Umsetzung von Diisocyanat und Diol. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut