Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Magnesium Aluminium Silicate

Magnesiumsilikat

 

Herkunft: natürlich

 

  • Verringert oder erhöht die Viskosität kosmetischer Mittel

 

Magnesiumsilikat ist ein Abkömmling der Kieselsäure (E 551). Die Substanz kommt auf natürliche Weise in verfeinerten und gereinigten Lehm vor.
Die Kristalle sind weich, unlöslich und lassen sich gut mahlen. 

Magnesiumsilikat ist trübend und verringert die Transparenz und Lichtdurchlässigkeit in kosmetischen Produkten. Ferner erhöht und verringert es die Viskosität und verringert die Schüttdichte in kosmetischen Mitteln. Es kommt also als Verdickungsmittel in Kosmetika und Schönheitsprodukten vor. Von Natur aus hat Magnesiumsilicat eine flockige, weiße Konsistenz und wird oftmals als Füllstoff in Deodorants, Rasierschaum und dickflüssigen Lotionen genutzt. Auch in Pudern findet der Inhaltsstoff häufig Verwendung. Als gut verträglicher mineralischer Quellstoff findet der Stabilisator aber auch Funktion in Zahnpasten oder Gelen. Weiterhin wirkt der Zusatzstoff absorbierend und nimmt fein verteilte Substanze auf oder solche, die sich in Wasser und Öl auflösen.

Magnesiumsilikat   Herkunft:  natürlich   Verringert oder erhöht die Viskosität kosmetischer Mittel   Magnesiumsilikat ist ein Abkömmling der Kieselsäure (E... mehr erfahren »
Fenster schließen
Magnesium Aluminium Silicate

Magnesiumsilikat

 

Herkunft: natürlich

 

  • Verringert oder erhöht die Viskosität kosmetischer Mittel

 

Magnesiumsilikat ist ein Abkömmling der Kieselsäure (E 551). Die Substanz kommt auf natürliche Weise in verfeinerten und gereinigten Lehm vor.
Die Kristalle sind weich, unlöslich und lassen sich gut mahlen. 

Magnesiumsilikat ist trübend und verringert die Transparenz und Lichtdurchlässigkeit in kosmetischen Produkten. Ferner erhöht und verringert es die Viskosität und verringert die Schüttdichte in kosmetischen Mitteln. Es kommt also als Verdickungsmittel in Kosmetika und Schönheitsprodukten vor. Von Natur aus hat Magnesiumsilicat eine flockige, weiße Konsistenz und wird oftmals als Füllstoff in Deodorants, Rasierschaum und dickflüssigen Lotionen genutzt. Auch in Pudern findet der Inhaltsstoff häufig Verwendung. Als gut verträglicher mineralischer Quellstoff findet der Stabilisator aber auch Funktion in Zahnpasten oder Gelen. Weiterhin wirkt der Zusatzstoff absorbierend und nimmt fein verteilte Substanze auf oder solche, die sich in Wasser und Öl auflösen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut