Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Hydroxypropylmethylcellulose

Wasserlösliche Cellulose

 

Herkunft: natürlich

 

  • Verdickungsmittel, für eine gelähnliche Konsistenz

 

Hydroxypropylmethylcellulose wird auch als HPMC abgekürzt und ist ein Stoff, der Verwendung in verschiedenen Industrie Segmenten findet, zum Beispiel in der Baustoffindustrie, bei der Herstellung von Kosmetika (sogar Zahnpasten, Shampoos, Seifen), in der Pharmazie und in der Medizin. HPMC besteht aus pflanzlichen Fasern, ganz ähnlich der Cellulose. Nur ist HPMC ein wasserlöslicher Abkömmling der Cellulose. Die Verbindung von HPMC verfügt über stabilisierende ebenso wie über emulgierende Eigenschaften. Daher kann der pflanzliche Stoff als Emulgator, Stabilisator, Füllstoff sowie als Verdickungsmittel eingesetzt werden. In den verschiedensten Lebensmitteln findet der Stoff Einsatz wie beispielsweise in Desserts, Speiseeis, Blätterteig, Keksen, Kuchen, aber auch in Mayonnaise, Soßen, Ketchup und sogar in Fischerzeugnissen. HPMC wirkt im menschlichen Körper wie ein Ballaststoff und kann ohne Bedenken und ohne Einschränkung verzehrt werden.

Wasserlösliche Cellulose   Herkunft:  natürlich   Verdickungsmittel, für eine gelähnliche Konsistenz   Hydroxypropylmethylcellulose wird auch als HPMC... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hydroxypropylmethylcellulose

Wasserlösliche Cellulose

 

Herkunft: natürlich

 

  • Verdickungsmittel, für eine gelähnliche Konsistenz

 

Hydroxypropylmethylcellulose wird auch als HPMC abgekürzt und ist ein Stoff, der Verwendung in verschiedenen Industrie Segmenten findet, zum Beispiel in der Baustoffindustrie, bei der Herstellung von Kosmetika (sogar Zahnpasten, Shampoos, Seifen), in der Pharmazie und in der Medizin. HPMC besteht aus pflanzlichen Fasern, ganz ähnlich der Cellulose. Nur ist HPMC ein wasserlöslicher Abkömmling der Cellulose. Die Verbindung von HPMC verfügt über stabilisierende ebenso wie über emulgierende Eigenschaften. Daher kann der pflanzliche Stoff als Emulgator, Stabilisator, Füllstoff sowie als Verdickungsmittel eingesetzt werden. In den verschiedensten Lebensmitteln findet der Stoff Einsatz wie beispielsweise in Desserts, Speiseeis, Blätterteig, Keksen, Kuchen, aber auch in Mayonnaise, Soßen, Ketchup und sogar in Fischerzeugnissen. HPMC wirkt im menschlichen Körper wie ein Ballaststoff und kann ohne Bedenken und ohne Einschränkung verzehrt werden.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut