Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Hexylene Glycol

 

Herkunft: chemisch

 

  • ermöglicht und stabilisiert Wasser-Ölverbindungen

 

Hexylenglykol ist ein Tensid, Emulgator und Viskositätsregulierungsmittel. Das Molekül aus Hexylenglykol hat ein wasserliebendes Kopfteil und ein ölliebendes Heckteil. Diese Eigenschaft macht es zur idealen Wahl als Tensid und Emulgator. Der Emulgator soll Wasser und Öl zusammenhalten, um die Produkte stabiler zu machen. Es wird verwendet, um die Viskosität des Produkts zu verringern. So wird in hochviskosen Produkten Hexylenglykol verwendet, um die Formulierung zu "verdünnen". 

  Herkunft: chemisch   ermöglicht und stabilisiert Wasser-Ölverbindungen   Hexylenglykol ist ein Tensid, Emulgator und Viskositätsregulierungsmittel. Das Molekül... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hexylene Glycol

 

Herkunft: chemisch

 

  • ermöglicht und stabilisiert Wasser-Ölverbindungen

 

Hexylenglykol ist ein Tensid, Emulgator und Viskositätsregulierungsmittel. Das Molekül aus Hexylenglykol hat ein wasserliebendes Kopfteil und ein ölliebendes Heckteil. Diese Eigenschaft macht es zur idealen Wahl als Tensid und Emulgator. Der Emulgator soll Wasser und Öl zusammenhalten, um die Produkte stabiler zu machen. Es wird verwendet, um die Viskosität des Produkts zu verringern. So wird in hochviskosen Produkten Hexylenglykol verwendet, um die Formulierung zu "verdünnen". 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut