Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Caramel

Zuckerkulör

 

Herkunft: chemisch

 

  • brauner Farbstoff

 

Vergleichbar sind diese Farbstoffe mit den Farbstoffen wie sie beim Backen oder Braten entstehen. Bei der so genannten Maillard-Reaktion entstehen hier die braunen Farbstoffe, wenn Zucker in Gegenwart von Eiweiß stark erhitzt wird. Allerdings werden bei der Herstellung des Farbstoffs Zuckerkulör Chemikalien zugesetzt und somit unterscheidet sich dieser Farbstoff von einer herkömmlichen Karamellisierung. Zuckerkulör löst sich sowohl in Wasser als auch in Alkohol auf.
Zuckerkulör wird beispielsweise eingesetzt um Cola, Spirituosen, Whiskey, Bier, Süßigkeiten, Essig, Gemüsekonserven, Malzbrot oder Wurstwaren einzufärben.
Zuckerkulör ist auch bei der Einfärbung von Medikamenten und Kosmetika zugelassen.

Zuckerkulör   Herkunft: chemisch   brauner Farbstoff   Vergleichbar sind diese Farbstoffe mit den Farbstoffen wie sie beim Backen oder Braten entstehen. Bei der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Caramel

Zuckerkulör

 

Herkunft: chemisch

 

  • brauner Farbstoff

 

Vergleichbar sind diese Farbstoffe mit den Farbstoffen wie sie beim Backen oder Braten entstehen. Bei der so genannten Maillard-Reaktion entstehen hier die braunen Farbstoffe, wenn Zucker in Gegenwart von Eiweiß stark erhitzt wird. Allerdings werden bei der Herstellung des Farbstoffs Zuckerkulör Chemikalien zugesetzt und somit unterscheidet sich dieser Farbstoff von einer herkömmlichen Karamellisierung. Zuckerkulör löst sich sowohl in Wasser als auch in Alkohol auf.
Zuckerkulör wird beispielsweise eingesetzt um Cola, Spirituosen, Whiskey, Bier, Süßigkeiten, Essig, Gemüsekonserven, Malzbrot oder Wurstwaren einzufärben.
Zuckerkulör ist auch bei der Einfärbung von Medikamenten und Kosmetika zugelassen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut