Barber Mind

Das italienische Mailand ist nicht nur für seine Modemarken bekannt, wie Prada, Armani, Gucci, Dolce & Gabbana, sondern seit Jahren auch für Europas Pionier der traditionellen Herrenfriseursalons - dem Hiro’s Barbershop.

„Tue was Du liebst und Du wirst in deinem Leben nicht einen Tag arbeiten müssen“ war der Leitspruch von Hiroshi Vitanza, gennant Hiro. Seit seiner Kindheit in Italien hatte Hiro die Leidenschaft und das Wissen über das Handwerk des Barbers fasziniert. Hiro lernte den Beruf des Barbiers noch von einem 70jährigen Meister alter Schule. Und 2002 wurde sein Traum schließlich Wirklichkeit - lange bevor Barbering in Europa zum Trend wurde - und erschaffte mit „Hiro’s Barbershop“ in der italienischen Modestadt Milano (Mailand) den ersten Barbershop Europas, in welchem er klassische Herrenfrisuren und die in Vergessenheit geratene Tradition der Barbiersalons zu neuem Leben erweckte.

Wie die italienischen Immigranten in den USA der 1930er und 1950er Jahre das Bild der Barbershops mitgeprägt haben, so prägte Hiro mit seinem Hiro’s Barbershop die Auferstehung der traditionellen Barbierkunst in Europa.

Hiro’s Barbershop wurde - anfangs noch als Exot belächelt - zum Pfeiler alter Friseurkunst. Und das nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa und sogar weltweit. Als erster setzte er sich erfolgreich gegen die Masse der „5-Euro-Billig-Friseuren“ durch und erhob mitten in der 2-mm-Haarschnitt-Welle die Fahne für hochwertige Herrenhaarschnitte.

Bis heute geht es in Hiro’s Barbershop zu wie in einer italienischen Espressobar oder eben einem Barbershop der alten Zeit: familiär, geschäftig, voller Leben, alter Düfte, Klippergeräusche, angeregter Diskussionen, Zeitung lesender Kunden und Rock’n’Roll Musik. Dabei machen Hiro und sein Team kein Theater und schneiden Männern, Frauen und Kindern jeder Generation die Haare. Egal welchen Haarschnitt - und das auch noch zu einem humanen Preis.

Hiro’s Barbershop zählt heute als No.1 Herrenfriseur Italiens zu den weltweit besten Barbershops und ist ganz ohne Marketing-Tamtam der beliebteste Barbershop neben Schorem.

Nach fast 20 Jahren Erfahrung hatte Hiro schließlich eigene Produkte für das Styling von Bart und der Haare entwickelt. In Zusammenarbeit mit italienischen Kosmetikern und mit dem Fokus auf den traditionellen Barbierberuf vereinen sie unter dem Namen „Barber Mind“, also „Herrenfriseur Gehirn“ alles was im Kopf eines Barber steckt: Leidenschaft für seinen Beruf und Tradition, Hingabe für höchste Qualität, Innovation, Stil und Kreativität. Alles 100% made in Italy.

Die Idee zu den modernen Pomaden kam Hiro durch sein Tattoo und die charakteristischen Tintenfarben eines Tätowierers: rot, weiß, blau und schwarz. Die Bartprodukte sind wiederum Inspiriert durch die Musikrichtungen, welche in den 1930er und 1940er Jahren die USA revolutioniert haben: Bebop und Swing. Beide Musikgenres waren damals innovativ und blieben dennoch ihren Wurzeln - dem Jazz - treu. Genau das suchte Hiro: in der Tradition verwurzelt und dennoch neues schaffen.

 

Zur Firmen-Website:

www.hirobarbershop.it

Das italienische Mailand ist nicht nur für seine Modemarken bekannt, wie Prada, Armani, Gucci, Dolce & Gabbana, sondern seit Jahren auch für Europas Pionier der traditionellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Barber Mind

Das italienische Mailand ist nicht nur für seine Modemarken bekannt, wie Prada, Armani, Gucci, Dolce & Gabbana, sondern seit Jahren auch für Europas Pionier der traditionellen Herrenfriseursalons - dem Hiro’s Barbershop.

„Tue was Du liebst und Du wirst in deinem Leben nicht einen Tag arbeiten müssen“ war der Leitspruch von Hiroshi Vitanza, gennant Hiro. Seit seiner Kindheit in Italien hatte Hiro die Leidenschaft und das Wissen über das Handwerk des Barbers fasziniert. Hiro lernte den Beruf des Barbiers noch von einem 70jährigen Meister alter Schule. Und 2002 wurde sein Traum schließlich Wirklichkeit - lange bevor Barbering in Europa zum Trend wurde - und erschaffte mit „Hiro’s Barbershop“ in der italienischen Modestadt Milano (Mailand) den ersten Barbershop Europas, in welchem er klassische Herrenfrisuren und die in Vergessenheit geratene Tradition der Barbiersalons zu neuem Leben erweckte.

Wie die italienischen Immigranten in den USA der 1930er und 1950er Jahre das Bild der Barbershops mitgeprägt haben, so prägte Hiro mit seinem Hiro’s Barbershop die Auferstehung der traditionellen Barbierkunst in Europa.

Hiro’s Barbershop wurde - anfangs noch als Exot belächelt - zum Pfeiler alter Friseurkunst. Und das nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa und sogar weltweit. Als erster setzte er sich erfolgreich gegen die Masse der „5-Euro-Billig-Friseuren“ durch und erhob mitten in der 2-mm-Haarschnitt-Welle die Fahne für hochwertige Herrenhaarschnitte.

Bis heute geht es in Hiro’s Barbershop zu wie in einer italienischen Espressobar oder eben einem Barbershop der alten Zeit: familiär, geschäftig, voller Leben, alter Düfte, Klippergeräusche, angeregter Diskussionen, Zeitung lesender Kunden und Rock’n’Roll Musik. Dabei machen Hiro und sein Team kein Theater und schneiden Männern, Frauen und Kindern jeder Generation die Haare. Egal welchen Haarschnitt - und das auch noch zu einem humanen Preis.

Hiro’s Barbershop zählt heute als No.1 Herrenfriseur Italiens zu den weltweit besten Barbershops und ist ganz ohne Marketing-Tamtam der beliebteste Barbershop neben Schorem.

Nach fast 20 Jahren Erfahrung hatte Hiro schließlich eigene Produkte für das Styling von Bart und der Haare entwickelt. In Zusammenarbeit mit italienischen Kosmetikern und mit dem Fokus auf den traditionellen Barbierberuf vereinen sie unter dem Namen „Barber Mind“, also „Herrenfriseur Gehirn“ alles was im Kopf eines Barber steckt: Leidenschaft für seinen Beruf und Tradition, Hingabe für höchste Qualität, Innovation, Stil und Kreativität. Alles 100% made in Italy.

Die Idee zu den modernen Pomaden kam Hiro durch sein Tattoo und die charakteristischen Tintenfarben eines Tätowierers: rot, weiß, blau und schwarz. Die Bartprodukte sind wiederum Inspiriert durch die Musikrichtungen, welche in den 1930er und 1940er Jahren die USA revolutioniert haben: Bebop und Swing. Beide Musikgenres waren damals innovativ und blieben dennoch ihren Wurzeln - dem Jazz - treu. Genau das suchte Hiro: in der Tradition verwurzelt und dennoch neues schaffen.

 

Zur Firmen-Website:

www.hirobarbershop.it

Topseller
Barber Mind Killer Barber Mind Pomade Killer
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Ghost Barber Mind Pomade Ghost
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Roots Barber Mind Pomade Roots
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Ink Barber Mind Pomade Ink
Inhalt 100 Milliliter
22,95 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Barber Mind Killer
Barber Mind Pomade Killer
Moderne Gel-Pomade für einen bombenfesten Halt, coolen Glanz und gleichzeitiger Haarpflege dank japanischem...
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Ghost
Barber Mind Pomade Ghost
Weiße Creme-Pomade für einen lockeren Halt und einen matten Finish. Mit japanischem Tsubaki-Öl für eine leichte...
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Roots
Barber Mind Pomade Roots
Wasserbasierte Pomade für einen mittelfesten Halt und natürlichen Glanz dank japanischem Samurai-Öl. Leicht...
Inhalt 100 Milliliter
19,95 € *
Barber Mind Pomade Ink
Barber Mind Pomade Ink
Schwarze Schuhcreme für die Haare: Tiefschwarze Pomade zum färben von hellem Haar. Vom No.1 - Hiro's Barbershop....
Inhalt 100 Milliliter
22,95 € *
Angeschaut