Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Kundenbewertungen

2 von 154

knapp 10 Euro teurer geworden!?

Also ich unterstütze nach Möglichkeit immer lieber kleinere Einzelhändler, aber dass dieses Produkt mittlerweile 9 Euro teurer ist, finde ich inakzeptabel!

Super Einarbeitung und Halt

Aufgrund meiner sehr widerspenstigen und volumösen (schweren) Haare habe ich mir bislang schwer getan ein passendes Produkt zu finden, welches meinen Wünschen entspricht.

Für mich ist es wichtig, dass sich die Pomade leicht einarbeiten lässt, die Haare nicht glänzen als hätte ich sie mir gerade eingeölt, der Halt der Frisur über den Tag nicht nachgibt und sich die Pomade am Abend wieder mit Wasser auswaschen lässt.

Und tatsächlich, die Super Strong Genuine erfüllt all diese Kriterien.
Wenn man sich die Haare anfeuchtet, lässt sie sich wirklich super einarbeiten und verteilen. Wirklich ein Kinderpsiel.
Darüberhinaus ist der Look der Haare nach einer kurzen Glanzphase schön Matt.

Vom Halt bin ich bislang wirklich begeistert. Die Frisur hält nicht nur im Büro, sondern auch bei diversen Arbeiten am Fahrzeug. Sollte die Frisur doch mal nicht mehr sitzen, einfach nachkämmen und weiter gehts!

Am Abend den Kopf einfach kurz unter warmes Wasser halten und das Produkt lässt sich gefühlsmäßig vollständig aus den Haaren waschen. Endlich ein sauberes Kopfkissen!

Der einzige Kritikpunkt ist allerdings der Preis. Dieser ist im Vergleich zu anderen Produkten sehr hoch.

Als Vergleichsprodukt habe ich mir noch die Rumble 59 Schmiere Knüppelhart zugelegt. Diese bietet nahezu ähnliche Eigenschaften. Allerdings finde ich persönlich den penetranten Orangengeruch der Schmiere wirklich lästig. Dieser hängt einem noch nach einem halben Tag in der Nase.
Die Super Strong verfügt über einen relativ krassen Melonengeruch, den ich jedoch deutlich angenehmer als den Geruch der Schmiere Küppelhart finde.

Letztendlich ist der Geruch reine Geschmackssache.
Bei der Schmiere bekommt man dafür die doppelte Menge für nahezu denselben Preis.
Grundsätzlich kann ich bei schwerem Haar beide Pomaden empfehlen.

Top Einarbeitung und Halt, sehr strenger Geruch

Aufgrund meiner sehr widerspenstigen und volumösen (schweren) Haare habe ich mir bislang schwer getan ein passendes Produkt zu finden, welches meinen Wünschen entspricht.

Für mich ist es wichtig, dass sich die Pomade leicht einarbeiten lässt, die Haare nicht glänzen als hätte ich sie mir gerade eingeölt, der Halt der Frisur über den Tag nicht nachgibt und sich die Pomade am Abend wieder mit Wasser auswaschen lässt.

Und tatsächlich, die die Schmiere Knüppelhart erfüllt all diese Kriterien.
Sie lässt sich wirklich super in das Haar einarbeiten und dort verteilen. Bei mir auch ohne die Haare zuvor anzufeuchten, wirklich ein Kinderpsiel.
Darüberhinaus ist der Look der Haare nach einer kurzen Glanzphase schön Matt.

Vom Halt bin ich bislang wirklich begeistert. Die Frisur hält nicht nur im Büro, sondern auch bei diversen Arbeiten am Fahrzeug. Sollte die Frisur doch mal nicht mehr sitzen, einfach nachkämmen und weiter gehts!

Am Abend den Kopf einfach kurz unter warmes Wasser halten und das Produkt lässt sich gefühlsmäßig vollständig aus den Haaren waschen. Endlich ein sauberes Kopfkissen!

Der einzige Kritikpunkt ist allerdings der Geruch. Die Pomade riecht sehr streng und für mich unangenehm nach Orange (eigentlich mag ich den Geruch von Orangen). Der Geruch hält auch leider sehr lange an, sodass ich ihn teilweise den halben Tag in der Nase habe, sobald ich mich bewege.

Als Vergleichsprodukt habe ich mir noch die Hey Joe! Super Strong Genuine zugelegt. Diese bietet nahezu ähnliche Eigenschaften. Hier sollte man sich allerding die Haare leicht anfeuchten, um das Produkt leichter einarbeiten zu können.
Die Hey Joe! verfügt über einen relativ krassen Melonengeruch, den ich jedoch deutlich angenehmer finde, als den Geruch der Schmiere Küppelhart.
Allerdings ist die Hey Joe! für meine Verhältnisse sehr Teuer.

Letztendlich ist der Geruch reine Geschmackssache.
Bei der Schmiere bekommt man dafür die doppelte Menge für nahezu denselben Preis.

Super geile Pomade

Ich bin mir meistens nicht so sicher ob ich der Typ für Waterbased Pomaden oder klassische Pomaden bin. Das ist auch der Grund wieso ich eigentlich aus jeder Sparte einige Pomaden habe. Es ist bei mir immer Tagesabhängig auf was ich grade Lust habe.

Bei dieser Suavecito Pomade ist es allerdings völlig egal welche Pomadenwelt ist grade möchte. Die vereint alles in einer Pomade. Schöner Halt, es bleibt alles da wo es soll, es ist trotzdem den ganzen Tag perfekt nachkämmbar, trocknet die Haare nicht aus, man hat keinen „Helm“ auf den Kopf, verklebt nicht und am Ende des Tages reicht normales Wasser um sie komplett wieder rauszuwaschen. Die Haare sind danach wirklich wie frisch gewaschen. Der Duft, sehr dezent, eigentlich nimmt man nicht wirklich Duft war.

Meine neue absolute Lieblingspomade! Seit ich diese bekommen habe, habe ich keine andere mehr verwendet. Das heißt, ich muss bald schon nachbestellen. :-)

Volle Punktzahl von mir!!!

Wirklich feste Pomade mit tollem Minz-Limettenduft

Habe meine Bewertung von der normalen Fettkopp mehr oder weniger übernommen, da es sich hier um die gleiche Pomade nur mit einem anderen Duft handelt.
Die Dose: Schöhne Große aber eher flache Form, die wirklich gut in der Hand liegt.
Das Design: Schöne Illustration des Berliner Bären, der fest die Faust ballt und damit schon vermittelt, dass dies ein wirklich harter Stoff ist. Auf der Rückseite gibt es eine kleine Anleitung zum Gebrauch der Pomade - natürlich auf berlinerisch (sehr nett gemacht)
Die Pomade: Die Farbe ist ein natürliches Gelb mit einem sehr frischen Minz-Limettenduft. Diesen Geruch hat man immer mal wieder in der Nase über den ganzen Tag verteilt. Ich persönlich mag ihn wirklich sehr und noch lieber als bei der normalen Fettkopp.
Die Pomade lässt sich wirklich gut aus der Dose holen und mit etwas Kraftaufwand in den Händen verreiben. Von der Konsetenz her sehr wachsig, nicht fettig oder ölig. Wenn man die Pomade schön warm verrieben hat, lässt sie sich wirklich gut in das Haar einarbeiten und verteilen. Zur Not mal etwas den Kamm anfeuchten zum verteilen, dass klappt immer.
Das Stylen ist natürlich super und die Pomade macht eigentlich alles mit was man von ihr möchte. Einziges Problem, welches bei mir auftritt, dass die Haare am Hinterkopf manchmal etwas abstehen. Da ist dann etwas Zeit und Geduld angesagt, aber das Ergebnis wird immer super, welches auch den ganzen Tag bei mir hält, ohne das ich nachkämmen muss.
Fazit: Ich mag die Fettkopp wirklich sehr gern, denn ihr Duft und Halt begeistern und überzeugen mich auf ganzer Linie.
Zu mir: Ich habe schwarze, feste und wirklich störrische Harre.

Wirklich feste Pomade mit tollem Zitronengrassduft

Die Dose: Schöhne Große aber eher flache Form, die wirklich gut in der Hand liegt.
Das Design: Schöne Illustration des Berliner Bären, der fest die Faust abllt udndamit schon verittelt, dass dies ein wirklich harter Stoff ist. Auf der Rückseite gibt es eine kleine Anleitung zum Gebrauch der Pomade - natürlich auf berlinerisch (sehr nett gemacht)
Die Pomade: Die farbe ist ein natürliches Gelb mit einem sehr tollen Zitronengrassgeruch mit einem Hauch etherischer Öle. Diesen Geruch hat man immer mal wieder in der Nase über dne ganzen Tag verteilt. Ich persönlich mag ihn wirklich sehr.
Die Pomade lässt sich wirklich gut aus der Dose holen und mit etwas Kraftaufwand in den Händen verreiben. Von der Konsetenz her sehr wachsig, nicht fettig oder ölig. Wenn man die Pomade schön warm verrieben hat, lässt sie sich wirklich gut in das Haar einarbeiten und verteilen. Zur Not mal etwas den Kamm anfeuchten zum verteilen, dass klappt immer.
Das Stylen ist natürlich super und die Pomade macht eigentlich alles mit was man von ihr möchte. Einziges Problem, welches bei mir auftritt, dass die Haare am Hinterkopf manchmal etwas abstehen. Da ist dann etwas Zeit und Geduld angesagt, aber das Ergebnis wird immer super, welches auch den ganzen Tag bei mir hält, ohne das ich nachkämmen muss.
Fazit: Ich mag die Fettkopp wirklich sehr gern, denn ihr Duft und Halt begeistern und überzeugen mich auf ganzer Linie.
Zu mir: Ich habe schwarze, feste und wirklich störrische Harre.

Wirklich gute Pomade, aber keine Duftbombe!

Wirklich gute Pomade. Gut zu verarbeiten, starker Halt und schöner Duft!
Aber so eine Duftbombe wie es Alex im Review beschreibt ist dieses Produkt bei weitem nicht. Der Duft umgibt einen anfangs zwar dezent, hält aber nicht lange. Andere Produkte wie die MG Pomaden, Nordmann, Chrissie’s Pomaden oder die Gentleman’s Finest Pomaden halten wesentlich länger und sind viel intensiver im Duft.
Alles in allem trotzdem zu empfehlen!

Wenn man sich daran gewöhnt hat, möchte man es nicht mehr missen

Die Dapper-Dan-Pomade war die erste Pomade, die ich mir gekauft hatte. Das wunderschöne Design hatte mich beeindruckt. Anfangs war ich etwas enttäuscht, da die Pomade sehr nach Kokos riecht und ich Kokos eigentlich gar nicht mag. Deshalb habe ich anfangs die Dapper-Dan-Polade überhaupt nicht benutzt. Mit der Zeit gewöhnt man sich jedoch an den Geruch und es kommt mir so vor, als ob die Pomade nach ein paar Wochen weniger streng nicht Kokos riechen würde. Mittlerweile zählt die Dapper-Dan-Pomade mit zu meinen Lieblingspomaden.

Wird Versprechungen nicht gerecht

In der Beschreibung des Lucky Tigers wurde ausdrücklich der Duft gelobt, der an die Sweet Georgia Brown erinnere. Ich bin ein Fan der Sweet Georgia Brown und liebe ihren Duft. Ich kann allerdings keine Gemeinsamkeiten zwischen Sweet Georgia Brown und Lucky Tiger feststellen. Der Geruch des Lucky Tigers erinnert mich eher an eine Mischung aus abgestandenem Bier und Seifenlauge. Den anderen aus meiner Familie geht es ähnlich: Sie alle finden den Duft nicht ansprechend. Es riecht nach alten Salons, aber nicht im positiven Sinne. Natürlich kommt es bei einem Produkt auf die Wirkung an und die ist beim Lucky Tiger eigentlich ganz in Ordnung. Aber der Geruch ist ein sehr wichtiges Kriterium und in diesem Punkt schneidet Lucky Tiger in meinen Augen sehr schlecht ab. Ich werde daher dem Haarwasser von TABAC, welches in jeder Drogerie zu finden ist, treu bleiben.

Top!

Das after shave duftet ausgesprochen gut. Man sollte nicht zu viel nehmen (aus der Flasche kommt schnell etwas zu viel raus). Der Duft ist sehr angenehm und man riecht ihn über den Tag hin und wieder mal.
Klare Kaufempfehlung!

Top Rasierseife und toller Duft

Habe die Rasierseife heute im Shop gekauft. Die Düfte mit Pinie haben mich nicht so angesprochen aber dieser Kaffeeduft ?! WOW!!!!!
Habe sie dann abends zuhause direkt ausprobiert. Sie lässt sich wunderbar aufschäumen und der Schaum hält auch. Nach dem Rasieren habe ich keinerlei Irritationen bemerkt und man zögert erstmal, über diesen tollen Duft Aftershave zu machen.
Klare Kaufempfehlung!

sehr empfehlenswert

Ich kann die 2 Bewertungen absolut nicht nachvollziehen. Der Geruch ist nicht stoerend und in den etwa 20 Jahren in denen ich das Produkt benutze hatte ich noch nie das Problem, dass sich beim Trinken die Wichse in das Getraenk mixt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich auch nicht aus dem Hundenapf oder der Kloschuessel saufe, sondern aus Glaesern, Flaschen oder Bierdosen. Wie gesagt, problemlos. Auch broeckelt die Wichse nicht heraus wenn man sich an den Bart fasst und sie haelt auch bei Feuchtigkeit recht gut. Ich kann das Produkt nur empfehlen! Leider habe ich in den USA oefters mit Lieferschwierigkeiten zu kaempfen.

2 von 154
Angeschaut