Support: +49(0)89-69374504, Mo-Fr 9-16 h/9am-4pm

Alcohol Denat.

 

Alkohole gehören neben Wasser zu den wichtigsten Lösungsmitteln für kosmetische Zubereitungen, da viele Substanzen nur eine mäßige Löslichkeit in Wasser besitzen. Bevorzugt werden kurzkettige ein- bis dreiwertige Alkohole, die in bestimmten Konzentrationen einen zusätzlichen konservierenden Effekt ausüben und somit einen Zusatz von Konservierungsstoffen überflüssig machen.

 

  • erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte.
  • löst andere Stoffe auf.
  • verringert oder hemmt einen unerwünschten Eigengeruch oder Eigengeschmack des Produkts.
  • zieht die Haut zusammen/verdichtet die Hautoberfläche.
  • hemmt das Wachstum von Mikroorganismen (z. B. Bakterien und Pilze).
  • unterdrückt die Schaumbildung während der Herstellung von kosmetischen Produkten.

 

  Alkohole gehören neben Wasser zu den wichtigsten Lösungsmitteln für kosmetische Zubereitungen, da viele Substanzen nur eine mäßige Löslichkeit in Wasser besitzen. Bevorzugt werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Alcohol Denat.

 

Alkohole gehören neben Wasser zu den wichtigsten Lösungsmitteln für kosmetische Zubereitungen, da viele Substanzen nur eine mäßige Löslichkeit in Wasser besitzen. Bevorzugt werden kurzkettige ein- bis dreiwertige Alkohole, die in bestimmten Konzentrationen einen zusätzlichen konservierenden Effekt ausüben und somit einen Zusatz von Konservierungsstoffen überflüssig machen.

 

  • erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte.
  • löst andere Stoffe auf.
  • verringert oder hemmt einen unerwünschten Eigengeruch oder Eigengeschmack des Produkts.
  • zieht die Haut zusammen/verdichtet die Hautoberfläche.
  • hemmt das Wachstum von Mikroorganismen (z. B. Bakterien und Pilze).
  • unterdrückt die Schaumbildung während der Herstellung von kosmetischen Produkten.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut