Sommer Styling

<-zurück

 

In 7 Schritten zum pflegenden Sommer-Styling

 

1. Schritt: Haare, Kamm, Pomade

1. Schritt: Haare, Kamm, Pomade
 

Sie benötigen dazu:

  1.  
    1. Saubere Haare (trocken oder handtuchtrocken)
    2. Einen Kamm
    3. Eine weiche Pomade
2. Schritt: Die richtige Wahl Pomade

 

2. Schritt: Die richtige Wahl
 

Als Pomade eignet sich z.B.: die DAX Short & Neat oder die Murray's Super Light.

 

Beide sind weich, pflegen das Haar und die Kopfhaut und lassen sich wieder leicht auswaschen.

3. Schritt: Nur eine Fingerspitze voll Pomade

 

3. Schritt: Nur eine Fingerspitze voll
 

Nehmen Sie eine Fingerkuppe voll Pomade (keinen Fingerhut voll - das wäre am Anfang zu viel). Nur so viel Pomade, dass Ihre Fingerspitze bedeckt ist.

Weiche Pomaden sind nämlich sehr reichhaltig an pflanzlichen Ölen (wie der Kokosnuss oder Aloe). Zu viel an diesen Pomaden wirkt dann schnell ölig. Bei sparsamen Gebrauch dagegen, erhalten die Haare einen frischen Glanz und lockeren Halt.

4. Schritt: Pomade Gut verreiben

 

4. Schritt: Gut verreiben

Verreiben Sie nun die Pomade gleichmäßig zwischen den Händen, wie eine Gesichtscreme vor dem Auftragen.

 

Dadurch erwärmt sich die Konsistenz der Pomade und sie lässt sich besser im Haar verteilen.

 

5. Schritt: Pomade gut im Haar verteilen

 

5. Schritt: Gut im Haar verteilen
 

Fahren Sie mit Ihren Händen durch und über die Haare, bis die Pomade gleichmäßig verteilt ist. So, wie Sie das von Gel gewöhnt sind. Auch wenn Sie das Gefühl haben kaum Pomade ins Haar zu bringen, kann das täuschen.

Am Anfang ist es besser weniger Pomade zu verwenden. Denn die Pomade wird vom trockenen Haar regelrecht aufgesogen und das verleitet dazu mehr Pomade zu nehmen. Nach ca. 10-20 Minuten wird das Haar aber schön geschmeidig und erhält einen natürlichen Glanz. Hatte man da zu viel Pomade genommen, wirkt die Frisur plötzlich ölig.

Sie können aber bei Bedarf Schritt 3-5 wiederholen.

 

6. Schritt: In die gewünschte Form kämmen

 

6. Schritt: In die gewünschte Form kämmen
 

Jetzt ist der Kamm dran. Kämmen Sie Ihre Haare zur gewünschten Frisur.

 

Keine Angst: mit einer weichen Pomade bleibt Ihre Frisur locker und jederzeit frisierbar.

7. Schritt: That's it

7. Schritt: That's it
 

Glückwunsch!

Sie haben erfolgreich Ihre Haare fit für den Sommer gemacht.
Ihre Frisur muss natürlich nicht so aussehen, wie auf dem Bild. Aber Sie haben Ihre Haare für trockene Tage vorbereitet. Mit pflegender Vaseline, Kokosnuss-Öl und Aloe (Murray's Super Light) oder Rizinus-Öl (DAX Short & Neat) gemacht.
 

Erfahren Sie mehr über unsere Pomaden:
DAX Short & Neat Pomade
Murray's Super Light Pomade

 

Foto: Tobis, München

Angeschaut