Business-Look

<-zurück

 

In 7 Schritten zum perfekten Business Look


 

Haare, Kamm, Pomade

1. Schritt: Haare, Kamm, Pomade
 

Sie benötigen dazu:

    1.  
      1. Saubere Haare (am besten trocken)
      2. Einen Kamm
      3. Eine feste oder mittelfeste Pomade
Unser US-Schauspieler hat sehr dickes Haar. Mit Gel oder Haarspray käme er da nicht weit. Das Geheimnis seines Hairstylings ist Pomade! Und zwar eine feste oder mittelfeste.
Während unser Vorbild aus Amerika nachweislich die Murray's Superior benutzt, nehme ich die rote Sweet Georgia Brown Pomade. Für meinen Haartyp (ich schätze es als normal bis dick ein) ist diese mittelfeste Pomade ideal. Damit hält das Styling bei mir sehr gut einen entspannten Abend lang.
Für diesen Zweck eignet sich aber die DAX Green & Gold.
Für die 30-stündige Tanzparty am Wochenende kommt natürlich nur eine feste Pomade in Frage: die sehr festen Murray's Superior Pomade und Dax Wave & Groom.
Im Sommer lohnt es sich die Murray's Beeswax und die Nu Nile auszuprobieren.
Für noch mehr Glanz kann man die White Lightning, DAX Short & Neat , die Murray's Super Light oder die Hair-Glo als zweite leichte Pomade-Schicht über die festen Pomaden legen.
2. Schritt: Ganzen Finger voll Pomade

 

2. Schritt: Ganzen Finger voll Pomade
 

Bei diesem Styling können Sie sich mit der Pomade so richtig austoben: Nehmen Sie viel Pomade und rubbeln Sie sie wild ins Haar. Der Duft der Pomaden erhöht noch die Freude dabei.
Nehmen Sie also als erstes einen Finger voll Pomade.
 
Zwischen den Händen verreiben

 

3. Schritt: Zwischen den Händen verreiben
 

Verreiben Sie die Pomade zwischen den Händen. Dadurch erwärmt sich die Pomade und lässt sich später besser im Haar verteilen.
Bei diesem Styling, mit einer festen oder mittelfesten Pomade, müssen Sie die Pomade nicht so gründlich verreiben, wie bei einer weichen. Und bei der zähen Murray's Superior lässt sich das sowieso nur schwer umsetzen.
Pomade gut ins Haar einmassieren

 

4. Schritt: Gut ins Haar einmassieren

Jetzt kommt der - für den Zuschauer - unterhaltsamste Teil. Massieren Sie die Pomade so richtig in die Haare und Kopfhaut ein. Sie können dabei ruhig von allen Seiten einrubbeln, als möchten Sie sich eine Dirigenten-Frisur stylen.

Nehmen Sie dann noch mehr Pomade und wiederholen Sie Schritt 2 - 4 ein Paar Mal. Je mehr Pomade, desto mehr Halt. Ich nehme meist 4x einen Finger voll Pomade.

 

In Form kämmen

 

5. Schritt: In Form kämmen
 

Waschen Sie und trocknen Sie sich die Hände. Denn jetzt kommt der Kamm an die Reihe - natürlich handgesägt.
Mit einer Haarbürste bringen Sie nun Form in Ihr Haar.
Für eine schöne, gleichmäßige Frisuroberfläche benutzen Sie zusätzlich einen Kamm - am besten mit dichten Zinken.

 

Der Seitenscheitel

 

6. Schritt: Der Seitenscheitel
 

Unserem US-Vorbild steht ein Seitenscheitel natürlich sehr gut. Für Sie ist dies aber kein Muß. Sie können die Haare ebenso gut nach hinten kämmen. Ein Seitenscheitel kann manchmal jedoch eleganter wirken.
Um einen Seitenscheitel zu frisieren, setzen Sie den Kamm an einer bestimmten Stelle an. Ungefähr da, wo eine Verbindungslinie vom Mundwinkel und dem äußeren Augenrand enden würde. Teilen Sie an diesem Punkt die Haare waagrecht auf, je nach Optikwunsch 5 - 10 cm.
Zur Fixierung des Scheitels nehmen Sie wieder ein wenig Pomade (eine Fingerspitze voll) und streichen damit, der Seitenscheitellinie entlang, die Haare glatt.
Anschließend kämmen Sie die Haare nach Hinten in die gewünschte Form, so dass ein gerader Seitenscheitel zu sehen ist.
That's it

7. Schritt: That's it
 

Glückwunsch!

Sie haben sich erfolgreich einen stylishen Business-Look frisiert. Ihre Frisur muss natürlich nicht so aussehen, wie auf dem Bild. Und auch hier macht die Übung den Meister.

Sie haben auf jeden Fall Ihrem Haar ein gepflegtes Aussehen gegeben. Vielleicht sind Sie auch Ihrem Idol, oder dem Traummann Ihrer Liebsten, ein Stück näher gekommen.
 

Erfahren Sie mehr über unsere Pomaden:
Für normales bis mittelstarkes Haar:

Für dickes Haar oder für heiße Tage:

Für die Extra-Portion Glanz:

 

 

Foto: Tobis, München

Angeschaut